[SPORT] MYPROTEIN HAUL

Hallo meine Lieben, ich habe ja bereits in dem einen oder anderen Post bereits angedeutet, dass ich mehr tue, damit ich auch fit bleibe. Da ich im Sommer in den Urlaub an den Strand fliege, habe ich auch das perfekte Ziel vor Augen. Ich muss zugeben, dass ich nie wirklich ein Problem mit meinem Gewicht hatte aber ich möchte trotzdem einfach ein paar Muskeln aufbauen und mein Gewebe etwas straffen. Das mache ich nun schon bald ein halbes Jahr und sehe die ersten deutlichen Erfolge, was mich natürlich unglaublich motiviert. Deshalb setzte ich auf meine Übungen nun noch einen drauf und habe mir die einen oder anderen Supplemente geholt, um das Ganze noch mehr zu unterstützen. 


Wie habe ich mich vor meiner Motivation zum Sport verhalten?
Ich muss leider zugeben, dass ich von Natur aus ein Mensch bin, der lieber jede Bewegung meidet. Wenn ich mich entscheiden müsste, ob ich lieber im Bett liege oder durch die Gegend laufe, dann würde ich immer das Bett vorziehen. Dazu esse ich auch einfach noch sehr gerne viel und vor allem fettig. Dank sehr, sehr guter Gene (Danke Mama) sieht man es mir zwar nicht an aber durch die unglaublich schlechte Ernährung ist man einfach noch unmotivierter und fühlt sich so platt. Dabei muss man auch noch erwähnen, dass mich Dinge, wie Treppensteigen schon richtig aus der Puste gebracht haben, sodass ich lange Treppen lieber gemieden habe. Im Sportunterricht war ich wirklich eine absolute Niete und musste da viel mehr für eine gute Note kämpfen als in Fächern wie Deutsch, Biologie und Co., was man vielleicht auf den ersten Blick nicht unbedingt erwartet. Gerne esse ich dann halt einen Burger, alles trippel mit Käse überbacken und dazu einen Milchshake mit viel, viel Sahne drauf. Macht für einen Moment zwar glücklich aber leider nicht mehr auf Dauer. 

Was hat sich plötzlich geändert?
Als Mensch, der Dinge einfach sofort haben muss, wenn es ihm in den Sinn kommt, war das hier auch eher ein spontaner Impuls. Den einen Tag heule ich noch rum, dass ich diesen Hype überhaupt nicht verstehen kann und nie im Leben die Motivation dafür aufbringen könnte und am nächsten Tag kommt ein Impuls der mich so sehr motiviert, dass ich so richtig in dem Film drin stecke. Das geht mir nicht nur beim Sport so, sondern auch bei anderen Entscheidungen wie z.B. bei einer neuen Haarfarbe oder wichtigen Entscheidungen. Der Impuls ist dabei natürlich immer ein anderer und kann von mir selber manchmal gar nicht richtig definiert werden. Auf jeden Fall habe ich nun einfach richtig Spaß an der Sache. 

Wie hälst du dich denn fit?
Ich bin definitiv kein Fitnessstudiomensch. Die Umgebung löst in mir immer ein unbehagliches Gefühl aus, sodass ich mich dort einfach nicht wohl fühle. Das liegt daran, dass ich dort immer das Gefühl habe, dass ich mich beweisen müsste. Den Druck setzte ich mir selber aber das ist einfach eine Sache in meinem Kopf, welche ich nicht ausschalten kann. Ich fühle mich einfach tierisch beobachtet und möchte deshalb nicht versagen. Dabei gehe ich dann weit über meine Grenzen hinaus und bin dann enttäuscht, wenn ich dem Druck einfach nicht stand halten kann und gehe dann nicht mehr hin. Deshalb habe ich mir ein paar Gadgets gekauft mit denen ich mich auch sehr gut zu Hause fit halten kann. Das Sortiment geht von Hantel über Yogamatte bis hin zu einem großen Gymnastikball und vielen anderen Dingen. Da kann ich tun und lassen, was ich möchte und muss auf nichts anderes achten, als auf mich, das ich für mich persönlich einfach das Beste. Mir fehlen auch nicht die Geräte, welche ich dadurch nicht nutzen kann, da ich nun eh nicht das Ziel habe groß Muskeln aufzubauen, sondern einfach nur leichte Definition in die eine oder andere Region zu bringen. Deshalb reicht es mir einfach so und ich finde Variation durch Videos, Apps und Bilder auf Pinterest für meine Übungen.

Was habe ich mir nun geholt?
Ganz klassisch habe ich mir natürlich Proteinpulver gekauft in der Geschmacksrichtung Schokobrownie und mags auch ganz gerne. Dazu gabs noch einen Booster, was ich ziemlich hilfreich finde, da ich nach der Arbeit oft doch recht platt bin und noch eine kleine Hilfe brauche, damit ich noch genug Kraft für die Übungen habe. Ebenfalls gabs noch BCAA's und einen Shaker, was auch nicht schlecht ist. Ganz begeistert bin ich natürlich von den Proteinbrownies, welche ich auch bereits getestet habe und mich absolut nicht beschweren kann. Die Zusammenstellung war allerdings nicht ganz freiwillig, da es ein Set-Angebot in dieser Form bei MyProtein gab, weshalb ich es so für den Anfang einfach mal genommen habe.




Haltet ihr euch fit? Wenn ja, wie?

Kommentare

Beliebte Posts